Sie interessieren sich für unsere Schule?

Informationstag für die kommenden 5. Klassen 2019/20 mit Tag der offenen Tür

Am Samstag, 23. Februar 2019 erfahren Sie an unserem Informationstag von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr Wichtiges über unser Schulleben und den Übertritt an die Realschule.

Während des ganzen Vormittags können Sie sich bei

  • Schulhausführungen
  • Gesprächen
  • Ausstellungen
  • Vorführungen
  • Hospitationen in verschiedenen Unterrichtsstunden
  • u.v.m.

umfassend informieren.

 

 

Um 09:30 Uhr erhalten Sie kompakt die wichtigsten Informationen zum Übertritt an die Realschule und vor allem auch, was unsere Schule im Besonderen für Ihre Töchter anbietet. Sie erhalten die Anmeldeunterlagen und alle weiteren wichtigen Termine. Auf unserer Homepage finden Sie

Wir freuen uns, Sie am 23. Februar 2019 persönlich begrüßen zu dürfen.

Stellenangebote

Wir suchen
ab 17.02.2019 eine Lehrkraft für die Fächerverbindung D/Ek (14 Wochenstunden)
ab 25.03.2019 eine Lehrkraft für das Fach IT (12 Wochenstunden)

 

 

 

Vorlesewettbewerb 2018

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Erzbischöfliche Maria Ward Realschule Nymphenburg an dem mittlerweile 59. Vorlesewettbewerb, der seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert wird und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht.

 

Termine

Dienstag, 22. Januar 2019

s. Sonderpläne der Klassen

Montag, 28. Januar 2019

Mittwoch, 13. Februar 2019

in Benediktbeuern

Freitag, 15. Februar 2019

für die Jahrgangsstufen 9 und 10

Samstag, 23. Februar 2019
09:30 Uhr

mit Tag der offenen Tür

Montag, 25. Februar 2019

Sport- und Kulturwoche in Berchtesgaden

Montag, 04. März 2019

Pädagogisches Grundkonzept der Erzbischöflichen Schulen

Fundament des pädagogischen Konzepts der Erzbischöflichen Schulen ist das christliche Gottes- und Menschenbild mit seinem Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes und von Mitmenschen als Nächste. Daraus leiten sich die 3 Grundkategorien unseres pädagogischen Konzepts ab: Die religiöse Bildung, die Persönlichkeitsentfaltung und die Erziehung zum sozialen Engagement.