Unsere Schule - ein guter Ort für Ihre Tochter



Pädagogisches Grundkonzept der Erzbischöflichen Schulen

Fundament des pädagogischen Konzepts der Erzbischöflichen Schulen ist das christliche Gottes- und Menschenbild mit seinem Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes und von Mitmenschen als Nächste. Daraus leiten sich die 3 Grundkategorien unseres pädagogischen Konzepts ab: Die religiöse Bildung, die Persönlichkeitsentfaltung und die Erziehung zum sozialen Engagement.

 

Die Maria-Ward-Realschule übernimmt Schöpfungsverantwortung

Im Rahmen des Umweltmanagementprojektes „Schulen übernehmen Schöpfungsverantwortung“, das bereits seit zwei Jahren von der Erzdiözese München und Freising durchgeführt wird, nahmen die Schülerinnen aus den 9. Klassen unserer Schule teil.

 

“From Great Britain with love“

Wie nun schon seit drei Jahren hieß es auch dieses Jahr wieder für die 29 Schülerinnen der achten Jahrgangsstufe des bilingualen Geografieunterrichts „Britain, here we come“!

Am späten Nachmittag des 11.07.2018 machte sich die Gruppe mit den Lehrern Frau Schupp und Herrn Gruber auf den Weg nach Südengland. Nach einer staufreien, jedoch trotzdem recht langen Busfahrt, setzten wir am frühen Morgen des 12.07. mit der Fähre nach Dover über und erreichten schon bald bei strahlendem Sonnenschein unser Hostel im englischen Badeort Brighton. Nun konnte das Abenteuer auf der Insel beginnen!

Spendenübergabe an Jambo Bukoba

2008 gründete Clemens Mulokozi den Verein Jambo Bukoba. Die Vision, die seither erfolgreich umgesetzt wird, lautet: Kinder und Jugendliche durch Sport stark machen, ihre Sozialkompetenz ausbauen und sie zu „Siegern“ im Kampf gegen HIV/AIDS machen.

Titelerneuerung – Maria-Ward-Realschule Nymphenburg bleibt Fairtrade-School

Die Erzbischöfliche Maria-Ward-Realschule Nymphenburg darf für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-School“ tragen. Am 20.6.2018 erhielt die Schule Nachricht von TransFair e.V.. Der gemeinnützige Verein würdigt damit weiterhin das tolle Engagement an der Schule und den Einsatz des Schulteams für fairen Handel.

Projektschulaufgabe in der Klasse 6c

– eine alternative Leistungsmessung –

Das Wort Englisch-Schulaufgabe erzeugt bei vielen Menschen eine bestimmte Vorstellung: Vokabeln lernen, Grammatikstrukturen einüben und so weiter. Das eine Englisch-Schulaufgabe nicht immer nach diesem Schema verlaufen muss, stellte in den vergangenen Tagen die Klasse 6c mit der Projektschulaufgabe „A trip to London“ unter Beweis. Von 11.bis 19.6.2018 durfte die Klasse in Gruppenarbeit einen Ausflug nach London planen und im Anschluss den Ablauf der Reise der Klasse präsentieren.

 

„Biotopia“

- das kommende neue Naturkundemuseum Bayern, stellt sich vor -

ein Quiz für Biotopia

In den kommenden Jahren wird das Museum Mensch und Natur als Biotopia umfassend erweitert, neu strukturiert und fortgeführt werden. Den Erzbischöflichen Maria-Ward Schulen Nymphenburg eröffnen sich damit aufgrund der räumlichen Nähe unmittelbar an der Entwicklung von Biotopia teilzunehmen und zukunftsweisende naturwissenschaftliche Forschungsgebiete kennen zu lernen. Am Samstag, 16. Juni hat sich nun Biotopia mit einem Event unter dem Thema „Hautnah“ dem breiten Publikum vorgestellt. Dabei spielten vor allem Textilien von Morgen, gewonnen von Vorbildern aus der Natur sowie Nachhaltigkeit eine große Rolle.

Die Klassen 8a und die 8b haben im Biologieunterricht 4 Stunden zu diesen Themen Informationen recherchiert und daraus einen Quiz für Kinder und Jugendliche erarbeitet. Das Quiz sollte eine Vorahnung auf die Themengebiete der Ausstellung geben. Zu den ausgewählten elf Fragen gab es multiple-choice-Antworten.

„Global – Warming“ – Projekt

Im Rahmen des Erdkunde-Bilingual Unterrichts entwickelten die Schülerinnen der Klassen 9b und 9c ein Projekt zum Thema „Global Warming“. Die Aufgabe bestand darin, innerhalb von fünf Wochen eine Ausstellung in Gruppen zu planen und auf englischer Sprache kreativ um-zusetzen.

Am 07.06.2018 stellten sich die Schülerinnen gegenseitig in Form eines „Gallery Walks“ die Ergebnisse vor, unter anderem in Form von Plakaten, Modellen, Broschüren und eines Experiments (siehe Fotos).

Die Ausstellung kann unter anderem auch von anderen Schulklassen der Maria-Ward-Realschule besichtigt werden und wird zusätzlich am 18.07.2018 bei einem Treffen der diözesanen Schulen in Königsdorf präsentiert werden.

 

Termine

Montag, 23. Juli 2018
 

Montag, 23. Juli 2018
 

09:00 Uhr - 11:00 Uhr im Raum I.205

Montag, 23. Juli 2018
07:50 Uhr

mit Proben für die Verabschiedungsfeier von Frau Wucholt

Dienstag, 24. Juli 2018
 

unterrichtsfrei für alle nicht beteiligten Schülerinnen

Mittwoch, 25. Juli 2018
17:00 Uhr

Aufbau: 11:00 Uhr für die eingeteilte Gruppe - ansonsten kein regulärer Unterricht

Donnerstag, 26. Juli 2018
10:45 Uhr

zuvor: 1. Std. unterrichtsfrei
2./3. Std. Aufräumen Sommerfest / KL-Stunden

Freitag, 27. Juli 2018
07:50 Uhr

Donnerstag, 06. September 2018
09:00 Uhr

Freitag, 07. September 2018
09:00 Uhr

Dienstag, 11. September 2018
07:50 Uhr