Unsere Schule - ein guter Ort für Ihre Tochter

Informationstag mit Tag der offenen Tür

Am Samstag, 3. März 2018 erfahren Sie an unserem Informationstag von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr Wichtiges über unser Schulleben und den Übertritt an die Realschule.

 

 

Während des ganzen Vormittags können Sie sich

  • Schulhausführungen
  • Gesprächen
  • Ausstellungen
  • Vorführungen
  • Hospitationen in verschiedenen Unterrichtsstunden
  • uvm umfassend informieren.

Pfefferspray sorgt für Aufregung!

Am Montag, den 13.11.2017 gegen 11:15 Uhr bemerkten plötzlich Schülerinnen im Treppenhaus des Haupthauses einen unangenehmen, stechenden Geruch. Einige klagten über ein Kratzen im Hals, Beeinträchtigungen beim Atmen und hatten tränende Augen. Beide Schulen wurden umgehend geräumt, die Feuerwehr und Sanitäter rückten an. Die Feuerwehr stellte schnell fest, dass keine Gefahr bestand und belüftete das ganze Gebäude. Die Sanitäter kümmerten sich um die hustenden und tränenden Mädchen. Nach kurzer Zeit konnten die Schülerinnen in ihre Unterrichtsräume zurückgehen und der Unterricht wurde normal weitergeführt.

Es stellte sich heraus, dass eine unbekannte Person Pfefferspray im Gebäude versprüht hatte. Wer für diese Tat verantwortlich ist, ist noch unklar.

Unser Fairtrade-Kompass

Erzbischöfliche Maria-Ward-Realschule Nymphenburg

Vor knapp zwei Jahren wurde die Maria-Ward-Realschule Nymphenburg auf Grund ihres Engagements für den Fairen Handel zur „Fairtrade School“ ausgezeichnet. Durch die Teilnahme an dieser Kampagne erhielt unsere Schule wertvolle Tipps und Anregungen, die Idee des Fairen Handels weiterzutragen.

Auch nach zwei Jahren ist unser Engagement für den Fairen Handel nicht abgeschlossen, sondern soll auch in Zukunft ein fester Bestandteil des Schulalltags bleiben.

 

KLICKSALAT - Mediensicherheitstraining

Medienkompetenz – Digitalisierung - täglich begegnet uns diese Thematik und stellt die Schulen vor neue Herausforderungen. So wollen auch wir zusammen mit den Eltern unsere Schülerinnen das nötige Know - How dafür mitgeben und sie in diese Lebenswelt hinein begleiten. Alle Jugendlichen bewegen sich in der digitalen Welt – intuitiv und selbstverständlich.

„Klicksalat hilft Eltern, Lehrern und Jugendlichen, die richtigen Fragen zu stellen und die nötigen Grenzen zu ziehen.“ (Kabierske)

 

Vortrag von Madame Beloum aus Burkina Faso

Jedes Jahr im Oktober findet in der katholischen Kirche am 3. Sonntag des Monats der Weltmissionssonntag statt. Thema des diesjährigen Weltmissionssonntages ist das Land Burkina Faso.
Deshalb besuchte am Montag, den 16.10, Madame Cecile Beloum die Maria-Ward-Realschule. Sie ist ausgebildete Krankenschwester, verheiratet unf hat fünf Kinder. Von 2002–2008 war sie Abgeordnete in der National­versammlung von Burkina Faso und im Parlament der CEDEAO (Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft).

Frauen in Technik-Berufen - M&E mit 9(b)

m Rahmen der Berufsvorbereitung besuchten die 9. Klassen in der Woche vom 09. - 13.10. den Siemens Standort Neuperlach-Süd. Hier auf dem weltweit größten Bürostandort von Siemens erhielten die Schülerinnen einen umfassenden Einblick in verschiedenste Ausbildungsbereiche der Metall- und Elektroindustrie.

 

Dober dan und Dovidenja Kroatien

(Willkommen und auf Wiedersehen Kroatien)

Vom 18.-22. September 2017 fuhr die Klasse 10 a mit den beiden Lehrkräften Frau Schaaps und Herrn Rocker auf Abschlussfahrt nach Kroatien. Als Ziel hatte sie die Insel Krk gewählt.

 

 

Termine

Mittwoch, 22. November 2017
 

Mittwoch, 22. November 2017
 

unterrichtsfrei

Mittwoch, 22. November 2017
 

in Josefstal Informationen bei den Verbindungslehrkräften

Montag, 27. November 2017
 

s. Elternbrief

Montag, 27. November 2017
08:30 Uhr

Projekt der Jugendpolizei

Samstag, 02. Dezember 2017
08:40 Uhr

s. Vertretungsplan

Dienstag, 05. Dezember 2017
16:30 Uhr

Anmeldung über ESIS
nähere Informationen s. Elternbrief

Freitag, 08. Dezember 2017
16:00 Uhr

anschließend Adventsgottesdienst in der Kriche der Congregatio Jesu, Maria-Ward-Straße 11

Dienstag, 12. Dezember 2017
 

Selbstversorgerhaus Thalhäusl
s. Elternbrief

Dienstag, 12. Dezember 2017